FlussMark Eine Alternative zum ungerechten Geldsystem -Im Gespräch mit Mark Ostwald von Flussmark.de https://flussmark.de Mark Ostwald k.ostwald90@gmail.com 0176 340 670 57 Kurt Ostwald Friedensstraße 3 06925 Annaburg https://www.blaupause.tv https://t.me/blaupausetv https://www.instagram.com/patrickschoenerstedt/ Mehr Artikel lesen: https://www.blaupause.tv/daily-news/ Newsletter Anmeldung https://sendfox.com/blaupausetv Unser heutiges Geldsystem schafft eine immer größer werdende Kluft zwischen Arm und Reich. Doch die FlussMark strebt danach, diese Schere auf ein gesundes Maß zu reduzieren, ohne dabei Reichtum und Freiheit einzuschränken. Wie? Zum einen durch ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE), das den ärmsten Teil der Gesellschaft unterstützt und ihnen eine Teilhabe ermöglicht. Zum anderen durch einen Fließzins, der automatisch Geld von den Vermögenden abzieht, ohne jedoch den Zins an sich zu verbieten. Bei einem menschenwürdigen Geld sollte zudem ein Vollgeldsystem angestrebt werden, das sich an der Anzahl der Menschen orientiert. In diesem Video diskutieren wir auch die Probleme des aktuellen Geldsystems, das die Schere zwischen Arm und Reich weiter öffnet. Das Zinseszins-Geldsystem führt dazu, dass große Vermögen immer weiter wachsen, während die Angestellten und Verbraucher die Zinslast tragen müssen. Dieses System macht das Geld unmenschlich und verstärkt soziale Ungleichheiten. Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) spielt eine wichtige Rolle bei der Schaffung eines menschenwürdigen Geldsystems. Jeder Mensch erhält von Geburt bis zum Tod einen monatlichen Geldbetrag, der eine Teilhabe an der Gesellschaft gewährleistet. Dadurch kann jeder sein Leben freier gestalten, und ungewollte Arbeiten müssen entweder besser entlohnt oder automatisiert werden. Ein zentraler Bestandteil der FlussMark ist das Konzept des fließenden Geldes. Ein Fließzins wird jeden Monat von jedem Geldbetrag abgezogen, wodurch das Geld "rostet" und an Wert verliert. Dies ermutigt die Menschen, ihr Geld auszugeben oder zu investieren, anstatt es zu horten. Dadurch wird die Wirtschaft gestärkt und Geld kann unabhängig von der Konjunktur verdient werden. Zudem werden die Kreditzinsen sinken, während die Geldsumme erhalten bleibt und der Fließzins nicht auf diese Forderungen wirkt. Wir diskutieren auch die Kritik am Zinseszins-Geldsystem, das zu einer exponentiellen Vermögensakkumulation bei den Superreichen führt und ihnen politischen Einfluss verschafft. Die FlussMark stellt sich diesem System entgegen und bietet eine Alternative, die nicht nur wirtschaftlich tragbar, sondern auch gesellschaftlich gerecht ist. Wenn du mehr über die FlussMark und ihre Vision eines menschenwürdigen Geldsystems erfahren möchtest, dann bleib dran und schau dir das komplette Video an. Lass uns gemeinsam überlegen, wie wir eine fairere und gerechtere Gesellschaft schaffen können. #FlussMark #MenschenwürdigesGeld #Geldsystem #Ungerechtigkeit #ArmUndReich #BedingungslosesGrundeinkommen #Vollgeldsystem #Fließzins #Zinseszins #SozialeUngleichheit #Wirtschaft #Kreditwesen #Geldreform #Finanzsystem #GerechteGesellschaft blaupause.tv Lochbachweg 2 83229 Aschau im Chiemgau Patrick Schönerstedt Telegram: https://t.me/blaupausetv Webpage: https://www.blaupause.tv Mail: info@blaupause.tv blaupause.tv@gmail.com Fon: 08052/9574751 Copyright by blaupause.tv 2023