"Der Skalarwellenkrieg" - Konstantin Meyl

Best.Nr.: 2023

Menge

Lieferzeitraum: innerhalb 3-7 Tagen lieferbar *

16,00 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

Der Skalarwellenkrieg flammt immer wieder auf, bestimmt unsere Politik und verschwindet wieder in der Versenkung. Die Massenmedien schweigen und wir bekommen nichts davon mit, dass ein Angriff stattgefunden hat. Nur die Politik reagiert. Es ist ein „kalter“ Krieg, deren Waffen geheim gehalten werden.

 

Die Skalarwelle wird durch die Wellengleichung nach Laplace mathematisch beschrieben, jedoch nicht durch die Maxwellschen Gleichungen in ihrer Existenz bestätigt. Der Autor, bekannt durch seine Skalarwellenforschung, konnte diese durch eine gezielte Erweiterung der Feldgleichungen herleiten, indem die dritte Maxwell-Gleichung von null verschieden ist. Wer aber glaubt, das wissenschaftlich abhandeln zu können, der irrt, der wird verhöhnt und bekämpft. Der Autor weiß, wovon er berichtet, denn er hat es selber erfahren.

 
Die Skalarwellen werden von ihrer Entdeckung durch Nikola Tesla, über das Tunguska-Experiment und die Glocke der Nazis (Titelbild) bis in die Gegenwart verfolgt. Die Kornkreise, die zur Eichung dienen, wie auch der Einsatz als Skalarwellenwaffe zwischen Ost und West, runden das Bild des Skalarwellenkrieges ab.

 

Kartoniert, 173 Seiten

Kunden kauften auch: