FC Exklusiv - Quelle Shambala

Best.Nr.: 1885

Menge

Lieferzeitraum: Lieferzeit bis zu 12 Tage *

159,00 €
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

Spiritualität und geistige Klarheit

 

Die Platte „Quelle Shambala" hat vielfältige Wirkungen, ist aber vor allem dafür geeignet die Hindernisse für spirituelles Wachstum zu überwinden und um in seine eigene Kraft zu kommen.

 

Die Platte „Quelle Shambala" ist hilfreich für:

 

  • offenbart die wahre Spiritualität und „Quelle der Kraft" einer Person und beseitigt Hindernisse für spirituelles Wachstum
  • bringt geistige Klarheit, entfernt einen Zustand des Rausches
  • schützt und regeneriert das Energiesystem des Anwenders
  • bringt bei hohen Belastungen mit der Erschöpfung der physischen und psycho-emotionalen Kräfte wieder die Leistungsfähigkeit und Vitalität zurück
  • reinigt und regeneriert die Leber und Gallenblase und den gesamten Verdauungstrakt
  • stärkt die Abwehrkräfte und das Immunsystem

 

Das mythische Königreich Shambala wird in Zentralasien, in Tibet und den angrenzenden Regionen, vermutet. Den Mythen zufolge gilt Shambala als Mittelpunkt der Welt, wo es eine Quelle gibt, die das Leben auf der gesamten Erde erhält. Laut buddhistischer Überlieferung übertrug Buddha Shakyamuni das Kalachakra-Tantra zunächst an König Suchandra von Shambala, da die Zeit noch nicht reif sei, das Kalachakra-Tantra unter den Menschen auf der Erde zu verbreiten. Dieser übertrug es an seine Nebenherrscher und deren Untertanen. Shambala soll ein Lebensbereich sein, der für spirituelle Entwicklung besonders günstig ist. Der 14. Dalai Lama Tendzin Gyatsho sagt über Shambala: "Gleichgültig ob Shambala ein Ort irgendwo auf diesem Planeten ist oder nicht, so kann er dennoch nur von denen gesehen werden, deren Geist und karmische Tendenzen rein sind." Verschiedenen Legenden zufolge gibt es drei materielle Eingänge zu dem mythischen Land. Einer der Eingänge wird in der Umgebung des Kailash-Berges in Tibet vermutet, ein zweiter im Altai-Gebirge in der Nähe des Belucha-Massivs und es gibt einen Eingang in der mongolischen Wüste Gobi bei dem Kloster und Wallfahrtsort „Hamryn Khiid". Nördlich des Klosters gibt es 108 Höhlen, in denen zum Teil auch heute noch Mönche meditieren und in ihrer Nähre soll der dritte Zugang zu Shambala sein.

 

Das Verbinden mit Shambala gilt so als Hilfe auf dem Weg zur Erleuchtung. Dieses Verbinden unterstützt die Platte „Quelle Shambala".

 

!!! Bitte beachten Sie, dass angebotene Produkte keine Medizinprodukte sind, keine Heilung versprechen und einen Besuch bei Ihrem behandelnden Arzt in keinem Fall ersetzen können !!!